Kontakt
Anfahrt
Impressum

Die Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/Innen e.V. kurz IGR genannt, mit Sitz in Nürnberg (D) unterstützt und hilft bei der Entwicklung von ergonomischen Produktlösungen. Mitglieder sind Krankengymnasten, Sportlehrer, Mediziner, Personen und Organisationen die am Thema Rückengesundheit interessiert sind.
Die Produktprüfungen durch den IGR e.V. auf Gebrauchstauglichkeit und Ergonomie eines Produktes erfolgt aus dem Selbstverständnis, dass sich der IGR e.V. als „Anwalt“ für den Menschen mit Rückenproblemen sieht.
Das Gutachten des IGR bestätigt bei ProNatura-Schlafsystemen:

  • perfekte Flüssigkeitsversorgung der ausgepressten Bandscheiben während der Schlafphase
  • hervorragende Stützeigenschaften bei gleichzeitiger Entlastung der Wirbelsäule
  • wirbelgenaue Anpassung, beste Regeneration von Rücken und Bandscheiben
  • hohe Punktelastizität und Druckentlastung an Schulter und Becken
  • eine ergonomisch perfekte Anpassungsfähigkeit unabhängig von Körpermaßen, -größen und Gewicht des Anwenders
  • alle verwendeten Materialien den derzeit strengsten ökologischen und technischen Prüfungen unterzogen werden.
qul logo

Größtmögliche Sicherheit durch jährliche Schadstoffüberprüfungen aller verwendeten Rohstoffe und Kontrolle des Warenflusses nach den derzeit strengsten europäischen Qualitätskriterien.
Um den fehlenden gesetzlichen Schutz des Begriffs Naturlatex (Naturkautschuk) auszugleichen, wurde Ende 1994 das QUL-Qualitzätssiegel gegründet um das Material „Naturlatex (Naturkautschuk)“ von Synthese-Latex aus Erdöl zu unterscheiden. Denn oft wird der hochwertige Naturkautschuk mit Kreide oder Kalk „gestreckt“. Auch werden Matratzen mit nur 2% Naturkautschukanteil als Naturlatex-Matratzen verkauft.
Das QUL Zertifikat verhindert, dass in Latexmatratzen folgende Inhaltsstoffe in bedenklichen Konzentrationen vorkommen:

  • Flüchtige organische Verbindungen (VOC)
  • Pestizide
  • Gesundheitsschädigende Schwermetalle
  • Pentachlorphenol (PCP)
  • Nitrosamine

Mehr Informationen dazu unter www.qul-ev.de

emas logo

ProNatura wurde als eines der ersten österreichischen Unternehmen nach der EMAS-Verordnung zertifiziert. ProNatura verpflichtet sich damit der besonderen ökologischen und umweltfreundlichen Unternehmensführung.

ProNatura BioMilbenstopp

Der Wirkstoff sind natürliche Ölessenzen, basierend auf den Auszügen von Eukalyptus, Zitrone und Lavendel, welche unter der Wirkstoffbezeichnung „PROFYL NK 10“, auch unter der Marke „greenfirst“ eingesetzt wird. ProNatura BioMilbenstopp enthält weder chemische Fixiermittel, noch chemische Wirkstoffe oder Formol. PROFYL NK 10 enthält weder synthetische Pestizide, Nitrosamine, PCP oder sonstige Schwermetalle. Der aktive Wirkstoff durch welchen die exzellente Anti-Staubmilben-Wirkung erzielt wird ist von der WHO und FAO als Lebensmittelzusatz anerkannt, sowie auch biologisch abbaubar. Die pflanzlichen Moleküle, die in der Ausrüstung enthalten sind, werden durch Hitzeeinwirkung während des Trocknens der Stoffe fixiert und sitzen im Kern der Faser fest. Bei Kontakt mit der ausgerüsteten Stofffaser stirbt die Staubmilbe ab und die Population wird zu 100% reduziert. Auch auf Mücken wirkt PROFYL NK 10 abstoßend. Nach einer Studie ist die natürliche Ausrüstung mit PROFYL NK  10 auch nach 30-mal waschen bei 60°C eine 100%-Wirksamkeit der Milbenreduktion festgestellt worden. Bei einem behandelten Artikel, der nicht gewaschen werden kann, darf man davon ausgehen, dass die Wirkungsdauer der ProNatura BioMilbenstoff Ausrüstung der Lebensdauer des Artikels gleichgesetzt ist. Für nicht waschbare Matratzenzubehör also eine mittlere Lebensdauer von ca. 7 Jahren laut Hersteller Breyner. Die Wirksamkeit von der natürlichen Veredelung mit PROFYL NK 10 wird regelmäßig von dem unabhängigen Labor T.E.C. (Techniques Environment Consultants Frankreich) unter der normalen Benutzungsbedingungen bestätigt. Unter dermatologischer Kontrolle durchgeführten Tests wurde festgestellt, dass der Wirkstoff PROFYL NK 10 hypoallergen ist und für Haut und Augen keine Reizung stattfindet.